Schweizer Parteien im Digital-Check

Heute erscheint die neue Netzwoche

Uhr

Am 16. Oktober erscheint die neue Ausgabe der Netzwoche. Mit einer Titelgeschichte über die Digitalstrategien der Schweizer Parteien und vielem mehr.

(Source: brushbiquetr / iStock.com)
(Source: brushbiquetr / iStock.com)

Die neue Ausgabe der Netzwoche ist da. Die Titelgeschichte dreht sich um die Digitalstrategien der Schweizer Parteien. Was sagen sie zu 5G, E-ID und Bitcoin? Wie wollen sie die Schweizer IT-Branche in den kommenden vier Jahren gestalten? Und was unterscheidet die jungen von den alteingesessenen Parteien? Lukas Golder, Co-Leiter des Forschungsinstituts GfS Bern, spricht darüber, welche IT-Themen die Wähler bewegen und welche Partei die überzeugendste Strategie fährt.

Im Focus steht diesmal das Thema Mobile Device Management und Mobile Access Management. Experten von der HWZ, der Migros, Nomasis und von Gartner erklären, wie Unternehmen mobile Geräte managen. Im grossen Interview gibt Thomas Saueressig von SAP darüber Auskunft, warum der ERP-Hersteller seine Kunden dazu bringen will, auf S4/Hana zu migrieren. Ausserdem im Heft: Die Jurys des Digital Economy Awards 2019 und von Best of Swiss Apps 2019 sowie alle Kandidaten für den Titel Master of Swiss Apps 2019 im Überblick.

Webcode
DPF8_155403

Kommentare

« Mehr