Marketingkommunikation

Jung von Matt/Tech startet in der Schweiz

Uhr | Aktualisiert

Jung von Matt gründet eine neue Abteilung in der Schweiz. Jung von Matt/Tech geht zum Jahresbeginn 2020 an den Start. Das Unternehmen soll Kunden bei der Umsetzung von Techprojekten in der Marketingkommunikation unterstützen.

Jan Rohleder, Stefan Bruggmann, Michelle Danilschenko und Christian Koop. (v.l., Source: Jung von Matt/Tech)
Jan Rohleder, Stefan Bruggmann, Michelle Danilschenko und Christian Koop. (v.l., Source: Jung von Matt/Tech)

Zwei Jahre nach der Gründung in Hamburg gibt es Jung von Matt/Tech nun auch in der Schweiz. Das Netzwerk aus Development, User Experience und Design, IT-Architektur und agiler Projektleitung setzt auf technologiegetriebene Brand Experiences und Business Solutions, wie es in einer Mitteilung heisst. Jung von Matt/Tech startet am 1. Januar 2020.

"Technologie ist der wichtigste Treiber für kreative Kommunikation", sagt René Schwarz, Chief Experience Officer von Jung von Matt/Limmat, zur Neugründung. "Eine Techboutique vor Ort verstärkt unseren Fokus darauf". Jung von Matt/Tech wolle Kunden bei der Umsetzung komplexer Techprojekte in der Marketingkommunikation unterstützen.

Jung von Matt/Tech wird laut Mitteilung von einem vierköpfigen Managementteam geführt. Dieses besteht grösstenteils aus bisherigen Mitarbeitenden von Jung von Matt/Limmat. Neu dazu stösst Stefan Bruggmann von der auf Neos-CMS spezialisierten Webagentur Webexcess. Er verantwortet das Development. Michelle Danilschenko ist für Creation und Design verantwortlich. Jan Rohleder leitet das Projektmanagement und Christian Koop das Technical Consulting.

Marketing machen auch andere. Zum Beispiel Webrepublic. Tipps fürs Marketing der Zukunft, fürs Business in China – und ein Rundgang durch die neuen Büros: Das gab's vor dem Apéro zum zehnjährigen Jubiläum der Zürcher Digitalagentur. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_159409

Kommentare

« Mehr