Daniel Bodmer

Wechsel an der Spitze von René Faigle

Uhr

Der neue CEO des Spezialisten für Dokumenten-Management René Faigle heisst Daniel Bodmer. Er folgt auf Thomas Rieder, der das Unternehmen im Herbst verlässt.

Stabsübergabe bei René Faigle: Daniel Bodmer (r.) übernimmt die Unternehmensleitung von Thomas Rieder. (Source: zVg)
Stabsübergabe bei René Faigle: Daniel Bodmer (r.) übernimmt die Unternehmensleitung von Thomas Rieder. (Source: zVg)

Daniel Bodmer wird CEO von René Faigle. Der 56-jährige übernimmt am 1. Juni die operative Führung des Unternehmens, wie der Spezialist für Dokumenten-Management mitteilt.

Gemäss seinem Linkedin-Profil leitete Bodmer bis Dezember 2019 die Geschäfte von Cashgate. Laut Mitteilung begleitete er dort den Verkauf des Unternehmens an die Cembra Money Bank. Zuvor war er über sechs Jahre lang bei der Aduno-Gruppe tätig. Im Linkedin-Profil weist Bodmer ausserdem Positionen bei The Phone House, Orange (heute Salt) und Also aus. Zudem bringe er einen Abschluss in Betriebswirtschaft und Psychologie der Universität Zürich mit, schreibt René Faigle in der Mitteilung.

"Ein Unternehmen im Umbruch"

Er kenne das Unternehmen René Faigle schon seit 30 Jahren, sagt Daniel Bodmer auf Anfrage. Ganz am Anfang seiner Karriere habe er "Faigle als Konkurrenz wahrgenommen". Seither habe er die Entwicklung des Unternehmens stets weiterverfolgt. "Die Firma fiel mir immer wieder auf als starker Schweizer Akteur", sagt Bodmer.

Heute sieht er René Faigle als "Unternehmen im Umbruch. Es hat meiner Meinung nach ein grossartiges Potenzial in der Digitalisierung. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit wohl schon mehrfach die Weichen neu gestellt und jetzt ist wieder so ein Moment."

Bodmer folgt auf Thomas Rieder, den das Unternehmen 2014 zum CEO ernannt hatte. In der Mitteilung lobt der Verwaltungsrat Rieder "für seinen engagierten Einsatz. In den sieben Jahren seines Wirkens gelang es ihm, das Unternehmen neu auszurichten und es in sämtlichen Bereichen des Output- und Informationsmanagements für eine erfolgreiche Zukunft zu positionieren."

Rieder verlässt René Faigle jedoch nicht sofort: Er bleibe für eine gewisse Zeit im Unternehmen, um Daniel Bodmer bei einem reibungslosen Übergang zu helfen, sagt der neue CEO.

Webcode
DPF8_180993

Kommentare

« Mehr