Zahlen von ICTswitzerland

Im Schweizer ICT-Stellenmarkt tut sich ein Röstigraben auf

Uhr

Im Schweizer ICT-Berufsfeld kommen vier offene Stellen auf eine arbeitslose Fachkraft – trotz Corona. Doch bei der geografischen Verteilung von Angebot und Nachfrage tut sich ein Röstigraben auf.

Bei der Verteilung von Arbeitslosen und Stellenangeboten gibt es schweizweit grosse Unterschiede. (Source: ICTswitzerland / Facts and Figures zur digitalen Wirtschaft aus einer Hand)
Bei der Verteilung von Arbeitslosen und Stellenangeboten gibt es schweizweit grosse Unterschiede. (Source: ICTswitzerland / Facts and Figures zur digitalen Wirtschaft aus einer Hand)

Auf jede arbeitslose Fachkraft in der ICT-Branche kommen vier offene Stellen. Zu diesem Schluss kommt der Dachverband ICTswitzerland. Konkret sind nach aktuellen Zahlen 4305 Fachkräfte arbeitslos, während im ICT-Berufsfeld schweizweit 16'534 Stellen ausgeschrieben sind, wie der Verband mitteilt. Dennoch habe die Coronapandemie auch hier seine Auswirkungen gehabt. Seit April 2020 sei die Zahl der offenen Stellen um 7,1 Prozent gesunken und die Anzahl Arbeitsloser um 571 angestiegen.

Die zugehörigen Zahlen können auf der Onlineplattform "Facts and Figures zur digitalen Wirtschaft aus einer Hand" abgerufen werden. Das Verhältnis von offenen Stellen in der Schweizer ICT zu den arbeitslosen Fachkräften bestätigt sich hier. Doch zeigt sich auch, dass es geografisch betrachtet grosse Unterschiede gibt in der Verteilung von arbeitslosen Fachkräften und offenen ICT-Stellen.

So kamen in der Ostschweiz im Mai 2020 299 Arbeitslose auf 3654 offene ICT-Stellen, es gab ungefähr 11 Mal mehr Jobangebote als Arbeitssuchende. Hingegen kamen in den Kantonen Genf, Waadt und Wallis im gleichen Zeitraum 1389 Arbeitslose auf 1377 offene Stellen. Auch im Tessin war das Verhältnis weniger rosig als in anderen Gebieten der Schweiz. Bei Angebot und Nachfrage tut sich im Schweizer ICT-Stellenmarkt ein Röstigraben auf.

Offene Stellen im Berufsfeld ICT im Mai 2020 im Verhältnis zu den Erwerbspersonen im jeweiligen Gebiet

Trotz Corona gibt es viele Stellenangebote im Bereich ICT. (Source: ICTswitzerland / Facts and Figures zur digitalen Wirtschaft aus einer Hand)

Arbeitslose im Berufsfeld ICT im Mai 2020 im Verhältnis zu den Erwerbspersonen im jeweiligen Gebiet

Bei der Verteilung von Arbeitslosen und Stellenangeboten gibt es schweizweit grosse Unterschiede. (Source: ICTswitzerland / Facts and Figures zur digitalen Wirtschaft aus einer Hand)

Die Zahlen und Grafiken der Onlineplattform können online abgerufen werden. Die Webseite liefert Kennzahlen und Grafiken zu den folgenden Themenbereichen:

  • Arbeitsmarktsituation

  • Beschäftigungsstruktur

  • Bildung

  • Bildungsbedarf

  • Branche

  • Cybersecurity

Der Mangel an IT-Fachkräften macht sich überall in der Schweiz spürbar. Kürzlich vergab SBB Informatik deswegen einen Grossauftrag nach Deutschland, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_182465

Kommentare

« Mehr