Neuer Standort in Berlin

Bexio übernimmt Elohna

Uhr

Die Schweizer Softwarefirma Bexio hat Elohna gekauft, den Anbieter einer cloudbasierten Lohnbuchhaltungssoftware. Bexio will durch die Übernahme weiter wachsen und sein Angebot ausbauen.

(Source: STUDIO GRAND OUEST / Fotolia.com)
(Source: STUDIO GRAND OUEST / Fotolia.com)

Bexio aus Rapperswil (SG) hat Elohna übernommen. Elohna bietet eine gleichnamige Online-Lohnbuchhaltungssoftware an. Bexio ist auf webbasierte Business-Software für KMUs, Selbstständige und Start-ups spezialisiert. Durch die Übernahme wird das Unternehmen seinen Kunden auch eine Lösung für die Lohnbuchhaltung anbieten können, wie Bexio mitteilt. Mit der Akquisition erhält Bexio auch einen Standort in Berlin.

Die Doodle-Gründer Myke Näf und Paul Sevinç riefen Elohna im vergangenen Jahr ins Leben. Mit der Firma wollten sie eine cloudbasierte Software anbieten, die eine Alternative zur Lohnbuchhaltung mit Excel-Tabellen darstellt. Die in Berlin ansässige Firma entwickelte und vermarktete ihre Lösung speziell für Schweizer KMUs, wie es in der Mitteilung heisst.

Über den Kaufpreis wurde laut Mitteilung Stillschweigen vereinbart. Die Elohna-Gründer werden mit der Übernahme zu Aktionären, wie es weiter heisst. "Wir haben zahlreiche gemeinsame Kunden, die von der Kooperation profitieren werden", lässt sich Marius Kreis zitieren. Kreis ist Mitgründer von Elohna und neuer Leiter der Niederlassung von Bexio in Berlin.

Webcode
DPF8_21781

Kommentare

« Mehr