Reorganisation

Tamedia spendiert seinen Pendlermedien einen CTO

Uhr

Der Bereich Pendlermedien von Tamedia hat seine Geschäftsleitung neu aufgestellt. Im Zuge der Reorganisation wird es auch einen Chief Technology Officer geben.

Marco Di Bernardo (Source: Tamedia)
Marco Di Bernardo (Source: Tamedia)

Der Bereich Pendlermedien von Tamedia wird ab 1. Januar 2020 von Marcel Kohler geführt, wie der Konzern mitteilt. Die zukünftige Geschäftsleitung der Pendlermedien soll aus Annina Flückiger, Valérie Henzen, Marc Challandes, Marco Di Bernardo, Philippe Favre, Sven Ruoss und Laurent Siebenmann bestehen.

Marco Di Bernardo wird Chief Technology Officer von den Pendlermedien. Als Head of Programm Management der Group-IT ist er bei Tamedia seit März 2018 für die Koordination und Steuerung aller IT-Projekte im Bereich Publishing zuständig. Der diplomierte Betriebsökonom war davor Head of Innovation & Platforms sowie Head of Publishing Solutions bei Ringier. Er arbeitete zudem für die A&F Computersysteme und die Dietschi AG.

Was der CIO von Tamedia, Franz Bürgi, am liebsten kocht, erfahren Sie im Beyond ICT.

Webcode
DPF8_142974

Kommentare

« Mehr