Ebill-Netzwerk

Six holt Billte ins Boot

Uhr

Der Finanzdienstleister Six geht eine Partnerschaft mit dem Start-up Billte ein. Dabei sollen neue Möglichkeiten der Rechnungsstellung entstehen. Six sucht derzeit nach diversen Partnern, um seine Ebill-Unterstützung auszuweiten.

(Source: Fran.Marin / iStock.com)
(Source: Fran.Marin / iStock.com)

Mit einem neuen Partnernetzwerk will Six das Dienstleistungsangebot für Rechnungssteller erweitern. Wie "Startupticker.ch" unter Berufung auf eine Medienmitteilung schreibt, hat das Start-up Billte den ersten Partnervertrag unterzeichnet.

Die in Adliswil ansässige Firma betreibt eine Plattform zum Erstellen, Versenden und Verfolgen von Rechnungen. Six etabliert den Ebill-Standard, mit welchem sich Rechnungen direkt ins Bankportal der Kunden schicken lassen. Wie "Startupticker" weiter schreibt, wird Billte die Möglichkeit, Rechnungen via Ebill zu verschicken, in seine Produkte einbinden. Mit dem Partnernetzwerk erhofft sich Six, seine Ebill-Lösung weiter voranzutreiben.

Wie man Rechnungen mit Ebill digital empfängt, lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_149229

Kommentare

« Mehr