Zustupf für KMUs

Digitalswitzerland unterstützt digitale Weiterbildungen

Uhr

Der Verein Digitalswitzerland lanciert eine Kampagne, die Schweizer KMUs bei der digitalen Weiterbildung von Angestellten unterstützen soll. Das Programm sieht Zuschüsse für Unternehmen in Kurzarbeit vor.

(Source: Belo Rio Studio / Unsplash.com)
(Source: Belo Rio Studio / Unsplash.com)

Digitalswitzerland startet ein Hilfsprogramm für Schweizer KMUs, die aufgrund der Coronakrise Kurzarbeit beantragt haben. Das Programm nennt sich "Deine Chance fit zu bleiben" und soll digitale Weiterbildungen fördern.

Es richtet sich an Arbeitnehmer wie auch an Arbeitgeber. Diese könnten eine bedingte finanzielle Unterstützung von bis zu 50 Prozent der Weiterbildungskosten respektive bis zu 1000 Franken pro Antragsteller für Kurse beantragen, die zum Angebot des Kursportals Weiterbildung.swiss gehören. Das Programm werde voraussichtlich die Weiterbildungskosten von rund 90 Antragstellern abdecken, teilt Digitalswitzerland mit.

Antragsfrist bis 31. Mai

Wer sich für das Programm bewerben will, muss einen Antrag per Online-Formular bis spätestens am 31. Mai einreichen. Der Antrag werde von einem Gremium gesichtet und bearbeitet, heisst es auf der Website der Kampagne. Im Gremium sitzen Vertretungen der Programmträger, namentlich Digitalswitzerland, Gebert Rüf Stiftung und Hirschmann Stiftung.

Weitere Informationen zum Programm sowie das Antragsformular finden Sie auf der Website lifelonglearning.ch/boost.

Hochschulen pushen Digitalbildung

Kürzlich starteten vier Weiterbildungskurse zu digitalen Technologien: ein Onlinekurs über Interfaces der HSLU, ein allgemein zugänglicher Kurs über Blockchain und KI der Hochschule Arc in Neuenburg, ein Master in Data Analytics & Economics der Universität Freiburg und ein Master of Advanced Studies in Data Science, den die Fernfachhochschule Schweiz im Fernstudium anbietet.

Die Universität Bern überarbeitete Anfang Jahr ihr Weiterbildungsangebot im Bereich öffentliche Beschaffungen. Neu gibt es modulare Kurse als Vorbereitung für einen Fachausweis als Beschaffungsspezialist.

Die ETH Zürich betreibt seit längerem eine Weiterbildungsoffensive. Vor knapp zwei Jahren lancierte die Hochschule ein Diploma of Avanced Studies ETH in Data Science. Das Programm vermittelt die neuesten Kenntnisse, Methoden und Technologien im Bereich Datenwissenschaften.

Webcode
DPF8_179297

Kommentare

« Mehr