Inspiriert von Quantenphänomenen

Toyota optimiert seine Lieferkette mithilfe von Fujitsu

Uhr
von Yannick Chavanne und Übersetzung von Milena Kälin

Eine Lösung von Fujitsu ermöglicht Toyota, optimale Lieferwege in 30 Minuten zu berechnen unter Berücksichtigung von mehr als drei Millionen möglichen Routen. Fujitsus Digital-Annealling-Lösung ist inspiriert durch Quantenphänomene.

(Source: Free-Photos / pixabay.com)
(Source: Free-Photos / pixabay.com)

Fujitsu und Toyota Systems, die IT-Tochter des Autoherstellers, wollen gemeinsam die Lieferkette für Automobilteile in Japan optimieren. Im Rahmen dieses Pilotversuchs stellte Fujitsu seinen Cloud-Service Digital Annealling zur Verfügung. Damit liessen sich Variablen schnell berechnen.

So lässt sich der kosteneffektivste Lieferweg unter Berücksichtigung von mehr als drei Millionen möglichen Routen zu Dutzenden von Fabriken bestimmen. Die Vertriebskosten wurden auf der Grundlage von Variablen wie der Anzahl der Lastwagen, der zurückzulegenden Gesamtstrecke und dem Arbeitsaufwand für das Sortieren der verpackten Teile berechnet.

Der Versuch zeigte, dass es möglich war, in 30 Minuten optimale Routen zu berechnen, die zuvor nicht identifiziert worden waren. Dies trägt dazu bei, die CO2-Emissionen zu reduzieren und die Logistikkosten um etwa 2 bis 5 Prozent zu senken. Fujitsu und Toyota Systems beabsichtigen nun, die Lösung zu verfeinern. Das Ziel ist es, sie für echte Logistikoperationen zu vermarkten, wie Fujitsu mitteilt.

Von Quantenphänomenen inspiriertes digitales Schaltungskonzept

Der vor zwei Jahren von Fujitsu ins Leben gerufene SaaS-Dienst Digital Annealling ist in der Lage, komplexe kombinatorische Optimierungsprobleme mit Geschwindigkeiten zu lösen, die mit herkömmlichen Computertechnologien unmöglich zu erreichen sind. Fujitsu erklärt, dass die Lösung von den Hauptmerkmalen des Quantencomputings inspiriert ist: Überlagerung, Quanten-Tunneling und Verschränkung. Digital Annealling sei somit in der Lage, mehrere potenzielle Optionen gleichzeitig zu bewerten.

Fujitsu erweiterte im Juli seine Partnerschaft mit Netapp. In diesem Rahmen vergrösserte das Unternehmen sein Storage-Portfolio, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_191968

Kommentare

« Mehr