Mit Johann Schneider-Ammann

Digital Skills thematisiert KI und Robotik in der Berufsbildung

Uhr | Aktualisiert

Am 22. Oktober findet die Tagung "Digital Skills" in Bern statt. Am Event dreht sich alles ums Lernen und Lehren mit modernen Technologien. Unter den Rednern sind Bundesrat Johann Schneider-Ammann und KI-Experte Jürgen Schmidhuber.

(Source: DrAfter123 / iStock)
(Source: DrAfter123 / iStock)

Wie verändern moderne Technologien das Lernen und Lehren? Diese Frage steht im Fokus der Digital-Skills-Tagung. Der Anlass, der vom Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) organisiert wird, findet am Montag, 22. Oktober im Kursaal Bern statt. Unter den Gästen und Rednern wird sich laut EHB Bundesrat Johann Schneider-Ammann befinden.

Besucher erwartet eine Keynote zum Thema KI von Jürgen Schmidhuber. Schmidhuber entwickelte einen Lernalgorithmus für künstliche neuronale Netze, der heute in den Sprachassistenten von Google, Amazon und Apple steckt.

Zu den weiteren Rednern zählen EHB-Ratspräsident Philippe Gnaegi, EHB-Direktorin Cornelia Oertle, Codillion-CEO Marloes Caduff, Pierre Dillenbourg von der EPFL, BKW-CEO Suzanne Thoma, Andri Rüesch, Co-Chapterhead Future Workforce Management bei Swisscom und NYP-Senior-Director Poh Hing Lai.

Ausserdem erhalten die Anwesenden einen Einblick in den Trendbericht des Observatoriums für Berufsbildung des EHB über Herausforderung und Wege in die Zukunft der Berufsbildung. Auch E-Learning, Coding und Robotik in der Schule, die Rolle der Schulleitung im digitalen Wandel und digitale Bildung und Kompetenzen in der MEM-Industrie werden an den Digital Skills thematisiert.

Die Digital Skills auf einen Blick:

Webcode
DPF8_110763

Kommentare

« Mehr