Neues Bundle "Fusion"

Seabix schnürt ein Bündel mit hauseigenen Mobilfunk-Abos

Uhr

Seabix hat das Bundle "Fusion" lanciert. Es kommt anlässlich der Kunden- und Partnerveranstaltung ION 2020. Unter anderem sind darin neue Mobilfunk-Abos direkt von Seabix enthalten.

(Source: pixabay / congerdesign)
(Source: pixabay / congerdesign)

Der Schweizer Kommunikations- und IT-Dienstleister Seabix hat ein neues Bundle namens "Fusion" lanciert. Das geschieht anlässlich der virtuellen Kunden- und Partnerveranstaltung ION 2020, wie das Unternehmen mitteilt. Es bestehe aus den drei folgenden Komponenten.

Erstens sei "Seabix Care" enthalten. Der Dienstleister integriere damit ein Unterstützungsprogramm für gemeinnützige Zwecke in das Produktangebot. Er übernehme die Abwicklung der Spenden für seine Partner Caritas, Pro Infirmis und WWF.

Zweitens gehören eigene Mobilfunk-Abos zum Bundle. Der Dienstleister biete diese ab sofort über das Sunrise-Netz an. So reduziere er Schnittstellen und Komplexität.

Drittens sei das Webportal "Seabix IO" enthalten. Das Webportal inklusive API erlaube den Kunden und Partnern von Seabix die direkte Integration der ICT-Infrastruktur in die Businessprozesse.

Im Februar hat Seabix mitgeteilt, dass der Dienstleister zwei neue Rechenzentren nutzt. Damit sei er nun ein Multi-Provider, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_175233

Kommentare

« Mehr