Alt-Bundesrat im Crypto Valley

Johann Schneider-Ammann wird Verwaltungsrat bei CV VC

Uhr

Alt-Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird Verwaltungsrat beim Zuger Blockchain-Investor CV VC. Es ist Schneider-Ammanns erstes Wirtschaftsmandat ausserhalb der Ammann-Gruppe. Ebenfalls neu im Verwaltungsrat von CV VC ist die Unternehmerin und ehemalige finnische Ministerin Anne-Catherine Berner.

Alt-Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird Verwaltungsrat beim Zuger Blockchain-Investor CV VC. (Source: Netzmedien)
Alt-Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird Verwaltungsrat beim Zuger Blockchain-Investor CV VC. (Source: Netzmedien)

Der ehemalige Bundesrat Johann Schneider-Ammann engagiert sich als Verwaltungsrat beim Blockchain-Investor Crypto Valley Venture Capital CV VC. Es ist Schneider-Ammanns erstes Wirtschaftsmandat ausserhalb der Ammann-Gruppe. Der frühere Volkswirtschafts- und Wissenschaftsminister sei mit seiner unternehmerischen Erfahrung und seinem Netzwerk eine einzigartige Unterstützung für CV VC, teilt das Unternehmen mit.

Schneider-Ammann sei ein Crypto-Valley-Förderer der ersten Stunde. Als Vorsteher des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements habe er sich für zukunftsfähige Rahmenbedingungen für technologiegetriebene Start-ups engagiert. Er lancierte zusammen mit Finanzminister Ueli Maurer die Blockchain-Taskforce, aus der die Swiss Blockchain Federation entstand.

"Als ETH-Ingenieur faszinieren mich neue Technologien wie Blockchain", lässt sich Schneider-Ammann in der Mitteilung zitieren. "Als unternehmerisch denkender Mensch bin ich zudem immer an zukunftsfähigen Lösungen mit grossem ökonomischem Potenzial interessiert, die neue Arbeitsplätze schaffen. Deshalb engagiere ich mich gerne für CV VC und das Crypto Valley mit seinen jungen, vielversprechenden Unternehmen."

Im vergangenen Jahr gewann Schneider-Ammann einen Swiss Fintech Award als "Fintech Influencer of the Year". Der Grund sei seine Unterstützung für die Fintech-Branche während seiner Amtszeit. "Mein Job war einfach", sagte Schneider-Ammann dem Publikum, "denn ich musste nur dafür sorgen, dass sich der Staat nicht immer einmischt. Ich habe hier 'Nein' gesagt - und damit indirekt 'Ja' zu Fintech."

Zwei ehemalige Minister im Verwaltungsrat

"Wir freuen uns ausserordentlich, mit Johann Schneider-Ammann einen erfahrenen und erfolgreichen Unternehmer und Fürsprecher des Crypto Valleys der ersten Stunde an Bord zu haben", sagt Alex Wassmer, Verwaltungsratspräsident von CV VC. Ein Verwaltungsrat brauche Fachkompetenz, Erfahrung, Netzwerk und Reputation. "Umso grösser ist die Freude, dass wir neu auch die global vernetzte Unternehmerin und ehemalige finnische Ministerin Anne-Catherine Berner für den "CV VC"-Verwaltungsrat gewinnen konnten."

Die Unternehmerin und ehemalige finnische Ministerin Anne-Catherine Berner wird Verwaltungsrätin bei CV VC. (Source: zVg)

Anne-Catherine Berner ist die ehemalige finnische Ministerin für Kommunikation und Verkehr. Auch sie habe sich in ihrer politischen Amtszeit für die Förderung von Start-ups und neuen Technologien eingesetzt, schreibt CV VC in der Mitteilung. Die finnische Unternehmerin mit Schweizer Wurzeln führte das Familienunternehmen Vallila Interior. Heute ist sie unter anderem Mitglied des Verwaltungsrats der SEB-Gruppe, einer Bank mit Hauptsitz in Stockholm.

Webcode
DPF8_182307

Kommentare

« Mehr