Sabrina Storck

SAP Schweiz beruft neue COO

Uhr
von René Jaun und jor

Ab dem 1. April ist Sabrina Storck die neue COO von SAP Schweiz. Sie ist seit 13 Jahren bei SAP und löst Stephan Timme ab, der eine neue Aufgabe innerhalb von SAP übernimmt.

Sabrina Storck wird COO von SAP Schweiz. (Source: zVg)
Sabrina Storck wird COO von SAP Schweiz. (Source: zVg)

SAP Schweiz erhält demnächst eine neue COO. Per 1. April übernimmt Sabrina Storck die Stelle, wie es in einer Mitteilung heisst. Storck werde in ihrer neuen Funktion direkt an Igor Kurkov, COO & Head of Cloud Business in der Region SAP Mittel- und Osteuropa, berichten.

Sabrina Storck sei vor 13 Jahren im Rahmen eines Trainee-Programms zu SAP gestossen, schreibt das Unternehmen. Seither habe sie verschiedene Funktionen in der Vertriebsregion DACH, in der globalen Partner-Organisation und als Assistentin des Konzernvorstands wahrgenommen. In den letzten drei Jahren leitete sie als Sales Operations Manager mit ihren Teams vorrangig die interne Strukturierung von Vertriebsprozessen sowie die Einführung neuer Tools und Technologien für die Region Mittel- und Osteuropa.

Gemäss ihrem Linkedin-Profil studierte Storck unter anderem an der der Business-Schule "ThePowerMBA" und der Akad University Stuttgart. Als COO folgt Sabrina Storck auf Stephan Timme. Gemäss seinem Linkedin-Profil fungierte er seit März 2020 als COO und Head of Cloud für SAP Schweiz. Auf Anfrage teilt das Unternehmen mit, dass Timme per 1. April in die Geschäftsleitung von SAP Deutschland eintreten wird. Dort wird er künftig den Sektor Service Industries leiten.

Mit einem neuen Angebot will SAP Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen. Der ERP-Hersteller verspricht einen ganzheitlichen Ansatz, der über die technische Cloud-Migration hinausgehen soll, wie Sie hier lesen können.

Webcode
DPF8_211918

Kommentare

« Mehr