Monatsrückblick - Mai

Was die ICT-Branche im Mai bewegte

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Welche News haben unsere Leser im Mai besonders interessiert? Ein Rückblick - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Lieferengpässe bei Apple. Schweizer Händler und ihre Kunden warten auf das iPhone SE. Einige Händler importieren parallel Geräte aus dem Ausland.

Das Beschaffungswesen des Bundes ist transparenter geworden. Jetzt ist klar, bei welchen externen Firmen der Bund in den vergangenen Jahren eingekauft hat.

Credit Suisse, Postfinance, Raiffeisen, UBS, ZKB, Six, Coop und Migros wollen eine gemeinsame mobile Bezahllösung. Die vereint Paymit und Twint.

UPC Cablecom setzt im ersten Quartal dieses Jahres mehr um. Ein genauerer Blick auf die Zahlen offenbart jedoch ein weniger gutes Bild.

Swiss Life, der grösste Lebensversicherungskonzern der Schweiz, migriert seine Kernapplikationen in die Cloud. Umsetzungspartner ist Inventx.

EMC stellt an seiner Hausmesse EMC World 2016 neue Produkte und Dienstleistungen vor. Darunter All-Flash-Arrays zum Kampfpreis für kleine und mittlere Unternehmen. Auch tritt Michael Dell als designierter CEO des Mergers von Dell und EMC auf.

SAP ruft in Orlando den Tod des klassischen Customer Relationship Managements aus. Um SAPs Lösungen weiter zu verbreiten, kündigt CEO Bill McDermott neue Partnerschaften an – und ruft dafür einen Überraschungsgast auf die Bühne: Microsoft-CEO Satya Nadella.

HP entwickelt eine serienreife 3-D-Druckerlösung. Mit den 3-D-Druckern lassen sich laut HP Sensoren und Teile mit eingebetteten Codes herstellen. Günstig sind die Geräte aber nicht.

Bei Swisscom sorgt eine Störung für zahlreiche Internetausfälle bei Geschäftskunden. Der Telko kann das Problem beheben.

Die Coop-Tochter nettoshop.ch ersetzt ihre bestehende E-Commerce-Lösung durch eine neue. Die ist bei einer weiteren Coop-Tochter seit 2014 im Einsatz.

Ausser UBS und Postfinance integriert auch die Zürcher Kantonalbank Bexios Buchhaltungssoftware in ihr E-Banking. Weitere Schweizer Banken sollen folgen.

EMC verleiht in Las Vegas seine diesjährigen EMEA-Partner-Awards. Unter den Gewinnern ist die Schweizer Niederlassung von Datastore.

Kaum da, schon wieder weg. Im Januar übernahm Andreas Rubinski die Leitung der Bechtle-Geschäftshäuser in Bern, Basel und Zürich. Nun räumt er seinen Schreibtisch.

Seit Anfang Mai gibt es einen weiteren Distributor in der Schweiz. Das deutsche Unternehmen Allnet. Der hiesige Geschäftsführer und bisher einzige Mitarbeiter spricht über die Gründung und Strategie.

Mit der Akquisition von Aspediens will CSC seine Position als grösster Servicenow-Integrator festigen. Beide Unternehmen begrüssen die Übernahme.

UPC Cablecom stellt die App UC-Client vor. Sie soll die Welt von Computer und Telefonie für KMUs näher zusammenbringen.

Kommentare

« Mehr