Best of Swiss Web 2017

Doodle-Gründer erhalten Ehrenpreis von Best of Swiss Web

Uhr | Aktualisiert

Das Ehrenpreis-Kommitee von "Best of Swiss Web" hat entschieden. Der Ehrenpreis geht dieses Jahr an die beiden Gründer von Doodle, Paul Sevinç und Myke Näf.

Erhalten den Ehrepreis von Best of Swiss Web: Doodle-Gründer Paul Sevinç und Myke Näf. (Bild: Netzmedien)
Erhalten den Ehrepreis von Best of Swiss Web: Doodle-Gründer Paul Sevinç und Myke Näf. (Bild: Netzmedien)

An der Award Night von "Best of Swiss Web" werden diesen Donnerstag im ausverkauften Kongresshaus Zürich vor über 800 Personen nicht nur die besten Internet- und Mobile-Projekte und die digitalsten Unternehmen ausgezeichnet, sondern traditionell auch ein Ehrenpreis verliehen. Mit diesem Preis werden Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderem Masse um die Entwicklung des Internets und der ICT-Branche in der Schweiz verdient gemacht haben, etwa durch grundlegende Entwicklungen im technischen Bereich oder durch ausserordentliche Leistungen als Unternehmer, als Politiker oder als Forscher.

In diesem Jahr geht der Ehrenpreis an Michael Näf und Paul Sevinç, den Gründern von Doodle. Sie werden ihren Preis an der Award Night von Best of Swiss Web und dem Swiss Digital Transformation Award entgegennehmen. Die Laudatio wird Markus Oswald halten, Geschäftsführer Innovationsstiftung bei der Schwyzer Kantonalbank. Oswald war der erste Unterstützer und Investor bei Doodle sowie langjähriger Verwaltungsrat beim Webunternehmen.

Doodle – einfach abgemacht!

"Mit der Gründung, dem imposanten Aufbau und der langfristigen Sicherung eines des bekanntesten und auch international sehr erfolgreichen Start-ups in der Schweiz haben Sie beide einen unternehmerischen Meilenstein in unserem Land gesetzt. Vom Moment der Lancierung der schlauen Online-Terminfindungslösung Doodle im Jahr 2007 stieg der Bekanntheitsgrad in der Schweiz und auch weltweit schnell an – und ist heute nicht nur hierzulande die populärste 'Abmach-Plattform' und ganz generell eine der bekanntesten Internet-Marken, die wöchentlich von mehreren Millionen Menschen benutzt wird", schreibt das Ehrenpreis-Komitee.

Seit der Übernahme der Doodle-Mehrheit durch Tamedia im Jahr 2014 engagieren sich die beiden Gründer noch immer im Innovations- und Technologieumfeld. So ist Myke Näf etwa Co-Leiter des Swiss Life Lab, ein Innovationslabor und Inkubator des Versicherers. Paul Sevinç betreibt unter anderem in St. Gallen das Ingenieurbüro für Informatik, Squeng.

Die bisherigen Ehrenpreisträger von "Best of Swiss Web"

  • 2007: Fulvio Caccia (ehem. Direktor der Comcom)

  • 2008: David Nüscheler (CTO Day AG)

  • 2009: Christian Wanner (CEO Le Shop)

  • 2010: Robert Cailliau (Co-Erfinder WWW, Cern)

  • 2011: Marc Bürki und Paolo Buzzi (Gründer Swissquote)

  • 2012: Prof. em, Dr. Beat Schmid (Gründer IWI, Hochschule St. Gallen)

  • 2013: Stiftung Switch (Prof. Dr. Bernhard Plattner)

  • 2014: Bea Knecht (Mitbegründerin und VRP Zattoo)

  • 2015: Marcel Dobler, Oliver Herren, Florian Teuteberg (Gründer von Digitec.ch)

  • 2016: Urs Hölzle (Chief Engineer und Vice President von Google)

Webcode
DPF8_34650

Kommentare

« Mehr