Mediennutzung

SBB erreichen online die halbe Schweiz

Uhr | Aktualisiert

SBB.ch hat seine Stellung als meistbesuchte Website der Schweiz verteidigt. Zumindest, wenn es nach der Branchenorganisation Net-Metrix geht. Am meisten zulegen konnten Mobile-Sites - und zwei Schweizer Medientitel.

(Source: higyou / Fotolia.com)
(Source: higyou / Fotolia.com)

Fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung surft regelmässig auf SBB.ch. Pro Monat rufen fast 3 Millionen Nutzer die Onlineportale der Bundesbahnen auf, wie Zahlen der Branchenorganisation Net-Metrix zeigen. Im Vergleich zur Vorjahreserhebung konnten die SBB ihre Reichweite um rund 3 Prozent steigern. Und im Ranking verteidigten die SBB den Ergebnissen zufolge den ersten Platz. Mit dem Relaunch des Onlineportals hatten die SBB die Auszeichnung Master of Swiss Web 2018 gewonnen.

Schweizer Radio und Fernsehen legte im Jahresvergleich am meisten zu. Gemäss Net-Metrix vergrösserte SRF.ch seine Reichweite um 5,2 Prozentpunkte. Pro Monat besuchen 2,6 Millionen Nutzer die Website des SRF. Auch die Neue Zürcher Zeitung streckte ihre Fühler im Web weiter aus. NZZ.ch steigerte seine Reichweite gegenüber dem Vorjahr um 4,2 Prozentpunkte auf monatlich 1,5 Millionen Nutzer.

(Source: Werbewoche / Net-Metrix)

Mobile-Sites gewinnen am meisten hinzu

Zu den grössten Reichweitengewinnern zählen Mobile-Sites. Die Mobile-Website der Gratiszeitung "20 Minuten" erreicht durchschnittlich fast ein Drittel der Schweizer Onliner. Den grössten Zuwachs bei den Apps verzeichneten gemäss Net-Metrix die beiden SBB-Apps sowie die Mobile-App von "20 Minuten".

(Source: Werbewoche / Net-Metrix)

Die Branchenorganisation Net-Metrix misst nur die Online-Reichweiten seiner Mitglieder. Eigenen Angaben zufolge sind dies derzeit 112 Schweizer Webangebote und Netzwerke, 68 Mobile-Websites, iOS- und Android-Apps sowie 28 Schweizer Desktop-Sites. Die Redaktion hat Mitte April auf eigene Faust versucht herauszufinden, welche Websites die Schweizer am meisten ansurfen. Die Ergebnisse zeigten: Soziale Netzwerke, Infotainment-Portale und Porno-Websites sind am beliebtesten.

(Source: Werbewoche / Net-Metrix)

(Source: Werbewoche / Net-Metrix)

Webcode
DPF8_94840

Kommentare

« Mehr