Kooperation

Schweizerische Post und Romande Energie setzen auf App von Avectris

Uhr

Die Schweizerische Post hat sich entschieden, eine App von Avectris zu nutzen. Sie helfe, Stromzähler im Einzugsgebiet von Romande Energie abzulesen. Geplant ist das ab April 2019.

Ein Postbote, der einen Stromzähler ausliest (Bild: Avectris)
Ein Postbote, der einen Stromzähler ausliest (Bild: Avectris)

Avectris, Romande Energie und die Schweizerische Post sind eine Kooperation eingegangen: Avectris entwickelte eine App, mit der die Schweizerische Post die Stromzähler im Einzugsgebiet von Romande Energie ablesen kann. Laut der Mitteilung erledigten bis anhin Zählertechniker von Romande Energie diese Aufgabe.

Die App ermögliche es unter anderem, das Ablesen der Zähler zu planen und Verrechnungsdaten vorzubereiten. Avectris bietet diese Dienstleistung auch anderen Schweizer Energieversorgern an.

Die Zusteller der Schweizerischen Post sollen die App ab 1. April 2019 für aperiodische Kontrollen nutzen, zum Beispiel bei Weg- und Einzügen. Die regelmässigen Kontrollen würden hingegen weiterhin von den Zählertechnikern von Romande Energie gemacht.

Romande Energie könne sich nun auf die Einführung intelligenter Stromzählern konzentrieren. Das Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet, 80 Prozent der Zähler bis Ende 2027 zu ersetzen. Das sei ein Teil der Energiestrategie 2050, die das Schweizer Stimmvolk am 21. Mai 2017 annahm, heisst es in der Mitteilung.

Webcode
DPF8_120124

Kommentare

« Mehr