Mit Chatbot, Talentfinder und Kurzfilmen

Migros startet neue Plattform für jugendliche Stellensuchende

Uhr

Auf ihrer neuen Berufsbildungsplattform will die Migros-Gruppe jugendliche Stellensuchende unterstützen. Das Portal setzt auf Multimedia und Interaktion.

(Source: geralt / Pixabay.de)
(Source: geralt / Pixabay.de)

Die Migros-Gruppe hat ihre Website für die Lehrstellensuche neu aufgelegt. Der sogenannte Lehrstellen-Hub soll Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle individuell begleiten, schreibt die Migros in einer Mitteilung.

Viele der angebotenen Inhalte stammen von Lehrlingen selbst und sollen Einblicke geben in ihre Ausbildung, Schule und persönliche Entwicklung. Besuchern der Plattform stehen interaktive Dienste zur Verfügung: So kann man sich mit einem Chatbot unterhalten oder vom "Talent Matcher" einen geeigneten Beruf empfehlen lassen. Zudem stehen kurze Videoclips bereit, welche die Nutzer für bestimmte Berufe begeistern sollen. Die Migros will das Angebot in den kommenden Monaten ausbauen.

Die Zürcher Digitalagentur Liip setzte die Plattform um. Für das Migros-Projekt "Amigos" gewann Liip den Titel Master of Swiss Web 2019. Lesen Sie hier das Interview mit Liip und Dreipol über Benutzerfreundlichkeit, Herausforderungen und Gamification.

Webcode
DPF8_146361

Kommentare

« Mehr