SPONSORED-POST ARP - Public Health

Das Patientenwohl im Fokus der Digitalisierung

Uhr

Egal ob Hausarztbüro, Krankenzimmer, Backoffice oder Spitalmensa: Im Gesundheitswesen steht das Wohl der ­Patientinnen und Patienten an oberster Stelle, auch bei der Digitalisierung. ARP steht Gesundheitsorganisationen als starker Partner mit den passenden Lösungen zur Seite.

Heutzutage beschäftigen sich Führungskräfte in allen Arten von Gesundheitsorganisationen damit, die Patientenversorgung auf sichere, flexible und kosteneffiziente Weise zu gewährleisten. Doch auf dem Weg zu einer effektiveren, digitalen Gesundheitsversorgung gibt es Stolpersteine und Bedrohungen. So treten gemäss einer Studie der WHO zwischen 7 und 10 Prozent der Patientinnen und Patienten während eines Spitalaufenthaltes nosokomiale Infektionen (Krankenhausinfektionen) auf. Eine weitaus grössere Gefahr lauert im Cyberspace: 2019 wurden weltweit über die Hälfte der Gesundheitsorganisationen Opfer eines Cyberangriffs.

Wir bei ARP wissen, dass Sicherheit ein Schlüsselwort im Gesundheitswesen ist. Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, die Sicherheit des Personals, aber auch die Sicherheit von Geräten und Daten muss jederzeit gegeben sein. Das weiss auch HP und entwickelt unter mit der Produktlinie HP Engage eine breite Auswahl sicherer, moderner und flexibler Geräte, die Gesundheitsorganisationen nicht nur schützen, sondern auch unterstützen – damit sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich zählt.

Sicheres Personal und Patienten

Hochspezialisierte Apparate wie MRTs oder Röntgengeräte gehören zum Inventar vieler Gesundheitsorganisationen. Doch alltägliche IT-Geräte werden flexibel eingesetzt – vom All-in-one-Gerät im Backoffice der Apotheke über das Tablet im Krankenwagen bis hin zum Kassensystem in der Spitalmensa. Anders als in anderen Branchen müssen elektrische Geräte im medizinischen Bereich spezielle Anforderungen erfüllen, um die Sicherheit von Patientinnen, Patienten und des Gesundheitspersonals zu gewährleisten. HP hat seine Geräte für den Spitalgebrauch optimiert. Organisationen können sich so vollkommen auf die Pflege konzentrieren, statt auf die Technik.

So sind sie etwa unempfindlich gegenüber Desinfektionsmittel und einfach zu reinigen. Zudem entsprechen die Devices von HP den EN- und IEC-Standards für medizinische elektrische Geräte und sind EMI-zertifiziert. So sind sie etwa ideal für den Einsatz auf Visiten, CTG- oder Pflegewagen, die wir bei ARP individuell nach den Bedürfnissen der Kunden assemblieren.

Sichere Daten und Geräte

Damit etwa ein Spital reibungslos operieren kann, muss die Infrastruktur optimal vor Gefahren aus dem Cyberspace geschützt sein – denn es geht um Menschenleben. Elektrische Geräte müssen schon heute Schutz für die Cyberangriffe von morgen bieten. Deshalb entsprechen die Produkte von HP Engage stets den neuesten Standards, sind mit State-of-the-Art-Komponenten ausgerüstet und bieten umfassende Sicherheitssysteme. So laufen die Systeme schnell, stabil und sind bestens vor Angriffen geschützt – digital und physisch.

Nicht nur die Infrastruktur, sondern auch empfindliche Daten gilt es vor illegalen Zugriffen zu schützen. Patientendaten gehören gemäss Artikel 3 des Schweizer Datenschutzgesetzes zu den besonders schützenswerten Daten. HP Engage bietet für seine Produkte deshalb Multifaktor-Authentifizierung an. Die Anmeldung per Fingerabdruck oder Badge spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern schützt die Daten auch vor Zugriffen durch Unbefugte.

Kosten sparen und Komplexität reduzieren, dank eines Nutzungskonzepts

Mit HP Engage erhalten Gesundheitsorganisationen die Technik, die sie künftig brauchen. Mit einem individuellen Nutzungskonzept bleiben Sie flexibel, erhalten volle Transparenz und entlasten Ihre Investitionskosten.

Für sämtliche Anliegen steht ARP-Kunden Herr Thomas Wolf als persönlicher Ansprechpartner zur Seite. Er ist für den IT-Healthcare-Bereich zuständig, hilft Kunden durch Beratung und unterstützt sie bei der Planung des Nutzungskonzepts, bei der Umsetzung von IT-Projekten, beim Verfassen von Ausschreibungen oder bei der Vereinbarung individueller Kundenkonditionen.

Kontaktieren Sie unseren Experten und lassen Sie sich beraten! Gemeinsam finden wir die bestmögliche Lösung für Ihre Bedürfnisse.

ARP Schweiz AG

Thomas Wolf
Account Manager Public
+41 41 799 09 57
thomas.wolf@arp.com
www.arp.ch

Webcode
DPF8_216231

Kommentare

« Mehr