Laptop-Premiere

Huawei bringt Matebook X in die Schweiz

Uhr

Das Matebook X von Huawei ist nun auch in der Schweiz erhältlich. Das erste Notebook des chinesischen Herstellers kostet 1800 Franken.

Das Matebook X hat einen 13,3-Zoll-Bildschirm. (Source: Huawei)
Das Matebook X hat einen 13,3-Zoll-Bildschirm. (Source: Huawei)

Das erste Notebook von Huawei hat den Schweizer Handel erreicht. Das Matebook X ist seit gestern erhältlich, wie der chinesische Hersteller in einer Mitteilung schreibt. Es soll mit einem 2K-Display im 3:2-Format brillieren, der 13,3 Zoll gross sei und sich fast über die ganze Fläche des Gehäuse ziehe.

Im Innern des Geräts schlummert ein Intel-Core-i7-7200U-Prozessor der siebten Generation. Er benötige keine zusätzliche Lüftung, da Huawei dem Notebook eine selbst entwickelte Kühltechnologie verpasst habe – sie basiert auf Phasenwechselmaterialien (PCM). Die Technologie käme auch in der Luft- und Raumfahrt zum Einsatz. Das Notebook verfüge ausserdem über einen Akku mit 5,449 Milliamperestunden.

1800 Franken für Huaweis Notebook-Erstling

Daniel Meier, Vizepräsident von Huawei Technologies Schweiz, freut sich darüber, dass die Laptop-Premiere auch in der Schweiz stattfindet. Das Matebook X soll das Smartphone- und Wearable-Angebot von Huawei ergänzen, sagt Meier.

Das Matebook X sei ab dem 21. September im Fachhandel erhältlich, heisst es in der Mitteilung. Der UVP liege bei 1800 Franken. Die Schutzhülle zum Gerät koste 40 Franken.

Webcode
DPF8_59105

Kommentare

« Mehr