SPONSORED-POST Umfassende Erneuerung

MediData-Netz löst MediPort ab

Uhr
Die MediData Box verbindet die Praxissoftware mit dem MediData-Netz und sorgt für die gesicherte Übermittlung der Patientendaten. (Source: Medidata)
Die MediData Box verbindet die Praxissoftware mit dem MediData-Netz und sorgt für die gesicherte Übermittlung der Patientendaten. (Source: Medidata)

MediData ist aktuell die wichtigste Plattform für digitale Leistungsabrechnungen: 85% aller elek­tronisch versendeten Rechnungen werden via MediData übermittelt; allein 2020 fanden 82 Millionen Dokumente ihren Weg über die Server von MediData. Fast das gesamte Schweizer Gesundheitswesen ist an MediData angeschlossen: 100% der Krankenversicherer, 95% aller UVG-Versicherer, 98% aller Apotheken, 95% der Spitäler, Labors usw. und mehr als 11'000 Ärzte.

Im Zuge der digitalen Transformation des Gesundheitswesens steigen auch die Anforderungen an Netzwerkdienstleister. Dies betrifft hauptsächlich drei Bereiche: Performance – immer mehr Teilnehmer jagen immer mehr Daten durch die Drähte. Sicherheit – die Anforderungen an den Datenschutz steigen, "Cybersecurity" wird ein zentrales Thema für alle. Servicepalette – die Liste der digitalen Services wird immer länger; sie umfasst neben der elektronischen Leistungsabrechnung etwa auch den automatisierten Druck und Versand von Patientenrechnungen, die Dokumentenübermittlung oder die Bonitätsprüfung. Weitere digitalen Services werden dazukommen, etwa die Patienten-App.

Derzeit hebt MediData sein Netzwerk auf eine neue Stufe, um fit für die Zukunft zu bleiben: "MediData-Netz" heisst die neue Plattform. Diese bietet den Anwendern mehr Komfort, ist sicherheitstechnisch auf dem neusten Stand und integriert neben der Leistungsabrechnung zusätzliche Services wie den elektronischen Versand von Kostengutsprachen und Bedarfsmeldungen. Spitäler, Spitex-Organisationen, Pflegeheime und Therapeuten können neu diese Dokumente schnell, sicher und wirtschaftlich abwickeln, alles basiert auf den bewährten und bestehenden XML-Standards des Forums Datenaustausch.

Ein Netzwerk – drei Infrastrukturen

Das MediData-Netz wird in drei verschiedenen Infrastrukturen bereitgestellt. Die MediData Box ist ein ausgewachsener Computer im Mini-Format. Die Box überprüft, verschlüsselt und versendet die Daten, und zwar völlig unabhängig vom Computer des Anwenders. Die Virtual Appliance ist für grössere Praxen gedacht, die oft mit einer virtuellen IT-Infrastruktur arbeiten. Auch für Softwarehäuser, die ihre Branchenapplikation in einer Cloud betreiben, hat MediData eine technische Lösung bereitgestellt.

Noch ist die "alte" Plattform MediPort aktiv. Die Migration vom MediPort zum neuen MediData-Netz läuft derzeit auf Hochtouren. Ende Oktober 2021 wird der MediPort endgültig abgeschaltet. Brauchen Sie Unterstützung bei der Umstellung? Dann kontaktieren Sie MediData unter:

Telefon 041 368 23 23 oder sales@medidata.ch

Webcode
DPF8_216505

Kommentare

« Mehr