Wide Technology Partners in Baar

Bechtle kauft Schweizer IT-Dienstleister

Uhr

Bechtle hat sich ein weiteres Schweizer IT-Unternehmen geschnappt. Die Mitarbeiter von Wide Technology Partners wechseln zu Bechtle Schweiz. Dort arbeiten sie in der Geschäftseinheit "Professional Services".

(Source: scyther5 / iStock.com)
(Source: scyther5 / iStock.com)

Das deutsche IT-Systemhaus Bechtle hat den Zuger IT-Dienstleister Wide Technology Partners übernommen. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Baar bietet Lösungen in den Bereichen Networking, Datacenter, Voice und Security mit Fokus auf Cisco-Produkten an, wie Bechtle mitteilt. Über den Preis vereinbarten die Unternehmen Stillschweigen.

Im Zuge der Übernahme wechseln die Mitarbeiter von Wide Technology Partners zur neu gegründeten "Bechtle Schweiz", wo sie künftig in der Geschäftseinheit "Professional Services" tätig sein werden. Dort arbeite das Team weiter unter dem bisherigen Unternehmenseigentümer und Managing Director Reza Kordi.

Die Mitarbeiter bringen die Cisco-Zertifizierung CCIE R&S mit, die "Cisco Certified Internetwork Expert Routing & Switching". Dabei handle es sich um das höchste Zertifikat von Cisco im Bereich Planung, Installation, Konfiguration und Betrieb komplexer IP-Netzwerke.

Für die Bechtle-Gruppe ist dies die zweite Übernahme in den vergangenen Monaten. November 2019 akquirierte Bechtle ein westschweizer Unternehmen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_165473

Kommentare

« Mehr