Focus: Gamification

Heute erscheint die neue Netzwoche

Uhr

Am Mittwoch, 3. April, erscheint die Netzwoche 6. Im Fokus steht das Thema Gamification. Experten erklären, was gute von schlechter Gamification unterscheidet, wo die Stolpersteine liegen und wie Unternehmen sowie Mitarbeiter von spielerischen Konzepten profitieren können.

(Source: Tera Vector / iStock.com)
(Source: Tera Vector / iStock.com)

Die Print-Ausgabe der Netzwoche 6 dreht sich um das Thema Gamification. Laut der Entertainment Software Association hat die Spielebranche in den USA 2018 rund 43,8 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Gemäss dem Marktforscher Comscore ist das mehr, als Filmliebhaber im gleichen Jahr weltweit für Kinokarten ausgaben. Auch Firmen haben gemerkt, dass sie von Spielen viel lernen können. Die Nutzung von spielerischen Konzepten im Unternehmensalltag ist aber herausfordernd. Experten von Dacadoo, der Universität St. Gallen und die Ergonomen Usability erklären, was gute von schlechter Gamification unterscheidet, wo die Stolpersteine liegen und wie Mitarbeiter von spielerischen Konzepten profitieren können.

Ausserdem im Heft: Ein Erfahrungsbericht zur Umsetzung der EU-DSGVO aus Sicht eines Schweizer Unternehmens, Die Jury von Best of Swiss Web im Überblick und Cédric Waldburger im Interview zum Thema: radikaler Minimalismus und digitales Nomadentum.

Webcode
DPF8_133302

Kommentare

« Mehr